Stahlgiganten im Nebel

Fotografieren bei Sonnenschein ist einfach und liegt nahe. Wie ist es denn, rauszugehen, wenn man meint, die Bedingungen zum Fotografieren sind aktuell nicht gegeben? Probiert habe ich dies in dieser kurzen Reihe im Landschaftspark Duisburg-Nord. Kalt, nieselig und nebelig.

Der schon regelrecht totfotografierte Landschaftspark bekommt unter diesen Bedingungen eine andere, eine neue Sicht. Bekannte Formen und Strukturen werden nur noch zu schwammigen Umrissen. Das sorgt für mehr Spannung. Unterwegs war ich mit der Canon 5D Mark II und dem Pentacon 50 mm f/1.8. Das Objektiv mit seiner herrlich unperfekten Abbildungsleistung tut seinen Rest.

Windrad mit Möllerbunker
Hochofen des Landschaftsparks Duisburg-Nord im Nebel

Der Landschaftspark Duisburg-Nord im Nebel fotografiert

Schornstein, der im Nebel verläuft

Staubsack vom Hochofen

Treppe im Geländer des Landschaftsparks Duisburg

Windrad im Nebel des Landschaftsparks Duisburg-Nord, LaPaDu